deutsch english français
Cafina

News / Presse

Gastro-Gründerpreis startet in die vierte Runde

Der Gastro-Gründerpreis sucht zum vierten Mal die überzeugendsten Gastronomiekonzepte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unter www.gastro-gruenderpreis.de können Existenzgründer bis zum 15. Juli 2017 beim größten deutschsprachigen Nachwuchspreis für angehende Gastronomen teilnehmen. Die fünf Gewinner krönt die Expertenjury mit Preisen im Gesamtwert von über 50.000 Euro.

Unbezahlbare Starthilfe für die Gründung in der Gastronomie

Mit der eigenen Idee am Markt reüssieren? Davon träumen jährlich tausende Macher, Kreative, Unternehmer und gestandene Gastronomen. Beim Start in die Selbstständigkeit unterstützt der Gastro-Gründerpreis jedes Siegerteam mit jeweils 5.000 Euro Anschubfinanzierung sowie hilfreichen Sach- und Beratungsleistungen, darunter ein 1000 Euro Gutschein für ein Melitta-Kaffeesystem.

Der erfahrene Gastronom und Mentor Heinz ‚Cookie’ Gindullis erklärt: “In meinem Leben habe ich hauptsächlich durch learning-by-doing Erfahrungen gesammelt und der Gastro-Gründerpreis gibt mir die Möglichkeit, dieses Wissen an junge Unternehmensgründer weiterzugeben.” Doch womit können Teilnehmer bei den Juroren punkten? Für die gestandene Unternehmerin Cynthia Barcomi muss ein Gewinnerkonzept originell und dem eigenen Gründer treu sein. “Es ist wichtig, dass die Idee fokussiert ist und man sich nicht verzettelt. Gleichzeitig muss man aber auch zeigen, dass man flexibel sein kann, um sich durchzusetzen und auf dem Markt behaupten zu können.”

Erstmalig wird die Jury in diesem Jahr aus allen Einreichungen in den Kategorien Café, Bar, Restaurant, Club oder Food Truck die “Best in Class” nominieren. Erst am Abend der Preisverleihung erfahren die drei Nominierten pro Kategorie, wer es auf das Siegertreppchen geschafft hat. Geschäftsideen mit besonders nachhaltigem Anspruch haben die Chance auf den Sonderpreis, den Social Award. Die Preisverleihung findet im Herbst im Rahmen der Berlin Food Week statt.

Über den Gastro-Gründerpreis

Der Gastro-Gründerpreis prämiert seit 2014 die besten Gründungskonzepte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Gründungsinitiative wird veranstaltet von orderbird, dem führenden iPad-Kassensystem für die Gastronomie. Ermöglicht wird der Gastro-Gründerpreis von den Partnern Concardis, dem erfahrenen Spezialisten für bargeldlose Zahlungen, Mastercard, dem führenden Anbieter für Zahlungsverkehrslösungen, METRO Cash & Carry Deutschland, dem Partner für Profis. Zudem fördern den Gastro-Gründerpreis als Sponsoren Melitta Professional, der Experte für professionelle Kaffeezubereitung, die ETL ADHOGA, die Steuerberatung für Hoteliers und Gastronomen, die Berlin School of Coffee, die Kaffeetrainer für Profis, die Berlin Food Week, die Plattform für Food-Interessierte und Branchenkenner, das Pop-up-Restaurantkonzept LADEN EIN und VEGA, der Partner für Gastronomiebedarf, sowie Radeberger Pilsner. Als Medienpartner engagieren sich die fizzz und die rolling pin für die Gründerinitiative für Gastronomen.